Über uns 


Die Schul-Imkerei

Unsere gemeinnützige Gesellschaft fördert Naturschutz und Bienen. Geschäftsführer ist Uwe Sommer, Michael Wirkus leitet die Imkerei.


Wir bieten an:


01. In den Schul-Imkereien

In der Gartenarbeitsschule Steglitz haben wir eine Unterrichts- und Lern-Werkstatt eingerichtet, in der wir NaturErlebnisTage, Ferienprogramme, Imkerkurse und Öffentliche Veranstaltungen durchführen. Außerdem haben wir einen Bienengarten angelegt und in einer Parzelle gärtnern wir naturgemäß. 

Am 15. Juni 2017 ist die Schul-Imkerei in der Gartenarbeitsschule Köpenick eröffnet werden. Kita-Gruppen und Schulklassen sind herzlich eingeladen, alles über Bienen und die Imkerei zu erfahren.

 

02. In Kitas und Schulen

Wir bauen kostenlos an Schulen, KiTas und anderen Bildungseinrichtungen Bienenstände auf und betreuen sie auch.  Der Honig wird vor Ort verkauft, der Gewinn dient dem Unterhalt des Bienenstandes.

 

03. Natürliches Gärtnern:

Wir sind Mitglied im Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg e.V. (VERN) und haben einen Nutzgarten angelegt, in dem wir naturgemäß mit alten Sorten gärtnern. Auf Hoch-, Hügel- und Flachbeeten praktizieren wir natürliches Gärtnern, arbeiten also völlig ohne chemische Hilfsmittel. Ein Kraterbeet für Pflanzen, die besonders die Wärme lieben, ist im Bau.


04. Bienengarten:

In unserem Bienengarten haben wir mehr als 100 Stauden- und Blütenpflanzen, Sträucher und Bäume angepflanzt, die einen besonders hohen Ertrag an Nektar und Pollen erbringen, also Nahrung für Nutzinsekten. Die Pflanzen sind beschildert. Wer etwas für Nutzinsekten in seinem Garten tun möchte, kann sich hier informieren. Übrigens öffnet der Imkerverein Steglitz den Bienengarten jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr für Besucher.

Wer mehr über bienenfreundliches Gärtnern erfahren möchte, findet weitere Informationen unter www.garten-schule/bienenfreundlicher-garten.


05. WildbienenLehrpfad

Wer weiß schon, dass die Honigbiene nur eine von mehr als 550 verschiedenen Bienenarten ist, die es in Deutschland gibt? Wir haben für die wichtigsten Wildbienenarten Nistplätze gebaut und zur Information über ihr Leben Schautafeln aufgestellt. Besichtigt werden kann der WildbienenLehrpfad werktags von 9. 00 bis 15. 00 Uhr und immer, wenn der Bienengarten geöffnet ist.

 

06. HonigbienenLehrpfad

Direkt an unserem Bienenlehrstand haben wir Informationstafeln aufgestellt, auf denen man sich über Honigbienen und Imkerei informieren kann. Daneben stehen unsere Beuten, so dass man die Bienen beobachten kann.


07. NaturErlebnisTage in der Schul-Imkerei:

Kita-gruppen und Schulklassen können uns im NaturErlebnisGarten besuchen und etwas zu folgenden Themen erfahren:                                            

                Herbst im Garten                                                            Wildbienen- Rallye

      Krabbeltiere mit der Becherlupe suchen                          Bienenwachs und Kerzengießen 

 Hautcreme aus Naturölen und Bienenwachs              Bienen im Schaukasten und Honigverkostung         

         Kartoffeln ernten und am Lagerfeuer braten             Kräuter kennenlernen und Tees zubereiten


Natürlich gibt es für jeden etwas Schönes zum Mitnehmen!

Kosten: € 5, 00 (pro Kind),

auf Wunsch zusätzlich: Honigfrühstück mit frisch gebackenem Brot: + € 1, 50

                                       

Anmeldungen unter: 0172 53 42 733 oder per e-mail Schul-Imkerei@t-online.de